+49 6201 8725124 info@suhling.biz

Die französische Datenschutzaufsichtsbehörde CNIL hat für Google ein Bußgeld in Höhe von 50 Millionen EUR verhängt.
Es fehle ausreichend Transparenz für die Nutzer, wie ihre Informationen zur Verwendung der erhobenen Daten nicht einfach zugänglich zu machen. Die gewünschten Angaben seien über mehrere Dokumente verteilt und über mehrere Links erreichbar. Zudem sei die eingeholte Zustimmung zur Anzeige personalisierter Werbung ungültig, da die Nutzer nicht ausreichend informiert würden.

Quelle: Zeit Online

Was Kunden sagen